Workshops

Airbus | TBA

tba

Workshopbeschreibung

tba

ALPLA | Verpackung als Spiegel der Gesellschaft – Ist Funktionalität schön?

Verpackung ist nicht gleich Verpackung. Verpackung spiegelt gesellschaftliche Trends wider, ist Lifestyle Produkt und teils überlebensnotwendig. Was für einen Stellenwert hat Design für Recycling und wie lässt sich das mit Funktionalität und Schönheit verbinden?

Workshopbeschreibung

Verpackung ist nicht gleich Verpackung. Verpackung spiegelt gesellschaftliche Trends wider, ist Lifestyle Produkt und teils überlebensnotwendig. Weltweit stellen sich unsere VerpackungsspezialistInnen mit Pioniergeist den unterschiedlichsten Herausforderungen. Welchen Service muss eine Verpackung liefern? Welcher Nutzen und welche Herausforderungen sind damit verknüpft? Was für einen Stellenwert hat Design für Recycling und wie lässt sich das mit Funktionalität und Schönheit verbinden?

Lasst uns als Team originelle Ideen ausarbeiten, konstruktive Lösungsansätze formulieren und effektvolle Strategien zur Implementierung des optimalen Verpackungsservice gestalten. Was brauchst Du dazu? Packen wir´s an!

Aristo | „War for talents“ – „Industrie 4.0“ – „Big Data“ – „Augmented reality“

All diese Begriffe haben eins gemeinsam. Sie bestimmen zukünftig das Überleben von Unternehmen maßgeblich mit. Wir erarbeiten gemeinsam verschiedene Zukunftsszenarien, mit denen Aristo in der Recruiting-Industrie zu tun haben wird.

Workshopbeschreibung

All diese Begriffe haben eins gemeinsam. Sie bestimmen zukünftig das Überleben von Unternehmen maßgeblich mit. Erfolg oder Misserfolg hängen davon ab, ob es den Stakeholdern gelingen wird, sich schnell an (technologische) Veränderungen anzupassen und dafür auch rechtzeitig die richtigen Mitarbeiter an Board zu holen.

Hier kommt Aristo als hochspezialisierte Personalberatung in der Life Science ins Spiel. In vielerlei Hinsicht beraten wir unsere exklusiven, internationalen Kunden dahingehend und unterstützen bei der Vermittlung von Fach- und Führungskräften.

In unserem Workshop erarbeiten wir gemeinsam verschiedene Zukunftsszenarien, mit denen Aristo in der Recruiting-Industrie zu tun haben wird. Es geht dabei um Recruting-Trends in Bezug auf Meta-Plattformen, mögliche Expansionsszenarien und die Arbeit von Aristo in und mit sogenannten „Selbststeuernden Teams“.

Melde dich jetzt an und werde Teil von Aristos visionärer Zukunftplanung!

BridgingIT | Lernen durch erleben gelebter Agilität – das ist die Devise von Scrum Lego City

Scrum als Agile Methode zur Produktentwicklung und Aufgabenkoordination (auch außerhalb der IT) in ist in aller Munde, aber wie Scrum wirklich funktioniert lässt sich am besten verstehen, wenn man es selbst angewendet hat.

Workshopbeschreibung

Scrum als Agile Methode zur Produktentwicklung und Aufgabenkoordination (auch außerhalb der IT) in ist in aller Munde, aber wie Scrum wirklich funktioniert lässt sich am besten verstehen, wenn man es selbst angewendet hat. Lego Scrum ist insbesondere für Anfänger und Neulinge ein idealer Einstieg, der spielerisch dabei hilf die Aufgaben von Product Owner, Scrum Master und Development Team selbst zu erfahren und zu verstehen. Nach einer kurzen Scrum-Einführung durch unsere Referenten werden die Teilnehmer in Scrum Teams eingeteilt und jedes Team baut einen Teil der Agile City auf.

Bundesamt für Sicherheit in der IT | Cyber-Sicherheit – wer trägt eigentlich für was Verantwortung?

Klar ist, mit fortschreitender Digitalisierung und der zunehmenden Vernetzung aller Lebensbereiche können der Staat, die Unternehmen und der Einzelne das Thema nicht länger ignorieren. Lasst uns gemeinsam Lösungsansätze zu Fragen der Cyber-Sicherheit finden!

Workshopbeschreibung

Cyber-Sicherheit ist wieder im Fokus der Öffentlichkeit und damit einhergehend die Frage, wer eigentlich für was Verantwortung trägt. Für den Staat stellen sich nicht nur die klassischen Abwägungsfragen nach Freiheit und Sicherheit in einem staatlichen Gemeinwesen, sondern auch jene zwischen Cyber-Sicherheit und öffentlicher Sicherheit. Für Unternehmen ist die Digitalisierungsfrage meist existentiell; genauso existentiell wie der Schutz ihrer IT-Infrastruktur und den darin gespeicherten Informationen. Und auch jeder Einzelne sollte spätestens nach dem jüngsten Vorfall zumindest erahnen, dass mit der Digitalisierung, mit ihrer Vernetzung und ihren neuen Produkten und Dienstleistungen, nicht nur Bequemlichkeit und Effizienz, sondern auch Handlungsbedarf zur Sicherung seines persönlichen Lebensbereiches einhergeht. Klar ist, mit fortschreitender Digitalisierung und der zunehmenden Vernetzung aller Lebensbereiche können alle genannten Akteure das Thema nicht länger ignorieren.

Das BSI als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde gestaltet die Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Beim ZUtaten-Workshop möchten wir mit Euch an Lösungsansätzen zu diesen drängenden Fragen arbeiten. Lernt uns kennen, diskutiert mit uns und helft uns, Antworten zu finden.

BwConsulting | Was genau macht die Inhouse-Beratung der Bundeswehr eigentlich?

„Kennzeichnend für unsere Beratungskompetenz ist der Mix sowohl aus methodischer als auch fachlicher Expertise […]“ – So steht es auf unserer Website. Doch wie sieht so ein Projekt konkret aus?

Workshopbeschreibung

„Kennzeichnend für unsere Beratungskompetenz ist der Mix sowohl aus methodischer als auch fachlicher Expertise. Methodisch bedeutet hierbei, dass unsere Teams ihr Know-how in klassischen, für Ministerium und Bundeswehr relevanten Managementdisziplinen einbringen: Beispielsweise Projektsteuerung, Prozessoptimierung oder Veränderungsmanagement. Bei fachlichen Themen […] analysieren sie ihre jeweiligen Märkte und setzen sich mit technischen sowie regulatorischen Weiterentwicklungen auseinander. So können sie zukunftsweisende Lösungen erarbeiten“. So steht es auf unserer Website. Doch wie sieht so ein Projekt konkret aus?

Wir freuen uns in unserem Workshop mit den Studierenden ein reales Problem aus dem Umfeld der Bundeswehr zu bearbeiten. So gelingt es praxisnah einen authentischen und spannenden Einblick in den Arbeitsalltag zu bieten, welcher interdisziplinär die öffentliche Verwaltung mit betriebswirtschaftlichem Wissen verknüpft. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Teilnehmer: Wie geht man das Problem an? Wie könnte ein Lösungsweg aussehen? Wo fängt man an? Wie präsentieren wir unsere Ergebnisse? Neben der Aufgabenstellung bringen wir jede Menge Szenarien, Hindernisse und Hilfestellungen aus unserem Alltag mit, um den Workshop so nah wie möglich am täglichen Treiben zu halten. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Chance anhand von Informationen aus erster Hand sowie Expertengesprächen unser Unternehmen und den Geschäftsbereich des Verteidigungsministeriums näher kennen zu lernen. Wir freuen uns auf euch!

Kekst CNC | Wie ist es eigentlich wirklich als Kommunikationsberater zu arbeiten? Findet es selbst heraus!

Wir wollen Euch nicht groß erzählen, was wir als Berater von Kekst CNC den ganzen Tag für unsere Kunden machen. Wir wollen, dass Ihr es selbst erlebt.

Workshopbeschreibung

Deswegen haben wir für Euch einen völlig neu konzipierten Workshop erarbeitet. Im Kern werdet Ihr mit den verschiedenen Themenfeldern aus unserer Beratung konfrontiert: Finanzkommunikation, Change, Krise. Die Bandbreite ist groß, genauso wie die verschiedenen Herausforderungen, mit denen wir Euch konfrontieren. Und das Tempo wird hoch, genau wie im echten Alltag eines Kommunikationsberaters.

Erlebt mit uns eine interaktive Case Study aus dem realen Berateruniversum. Stellt Eure Kompetenzen unter Beweis, bringt Eure kreative Ideen ein, erarbeitet im Team eine Kommunikationsstrategie – fast so als wärt ihr direkt vor Ort beim Kunden. Wir unterstützen Euch konzeptionell dabei und moderieren die verschiedenen Workstreams. Als besonderes Extra möchten wir Euch mit unserem digitalen Krisentrainingstool, dem „Kekst CNC Situation Room“, dann noch in eine echte Unternehmenskrise versetzen. Als Kommunikationsabteilung seid ihr natürlich an vorderster Front: Ob Social Media, Online Medien, E-Mails oder Journalistenanrufe – auf allen Kanälen seid ihr als Kommunikator gefragt und gefordert.

Neugierig? Dann schaut Euch unser Video zum Kekst CNC Situation Room unserem YouTube-Channel an! Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns auf einen spannenden Workshop!

Daimler AG | Cooperation Excellence

Cooperations and Joint Ventures are “the new normal” and will influence every employee in every job. The question is no longer whether we cooperate with each other; it is how to work together best.

Workshopbeschreibung

In recent years, partnerships in the automotive industry have become a key criterion for success in order to gain better access to markets and segments, new technologies and competitive costs and investments. Cooperations and Joint Ventures are “the new normal” and will influence every employee in every job. The question is no longer whether we cooperate with each other; it is how to work together best.

Join our “Cooperation Excellence” workshop to get an understanding of challenges managers encounter in cooperation settings. Experience cooperation in a playful and fun manner and learn about the necessary skills to cooperate successfully.

See you at our Daimler Cooperation Excellence workshop!

Deloitte | Corporate unicorns – how to spot, validate and develop corporate startups

Unicorns sind in der Startup- und Venture Capital-Welt das Objekt der Begierde. Aber wer sagt eigentlich, dass innovative, schnell wachsende Geschäftsmodelle nur in der Startup-Welt existieren?

Workshopbeschreibung

Unicorns sind in der Startup- und Venture Capital-Welt das Objekt der Begierde. Aber wer sagt eigentlich, dass innovative, schnell wachsende Geschäftsmodelle nur in der Startup-Welt existieren? Deloitte Digital Ventures hilft etablierten Unternehmen dabei, selbst potenzielle „Corporate Unicorns“ zu identifizieren, zu entwickeln und erfolgreich an den Markt zu bringen.

Lernt mit uns anhand realer Case Studies neue Geschäftsideen zu finden, diese zu analysieren und zu bewerten und am Schluss eure Ideen vor einem Investmentkomitee zu pitchen! Dabei stehen euch zu jedem Zeitpunkt erfahrene Venture Architekten zur Seite. Und wer weiß, vielleicht gebt ihr den Impuls für ein zukünftiges Unicorn – ganz gleich, ob als eigenständiges Startup oder als Teil eines etablierten Unternehmens.

dgroup | Company Building @ dgroup

Gemeinsam mit Euch möchten wir das dgroup „Company Building“ Framework am Kundenbeispiel praktisch anwenden. Die Teilnehmer entwickeln in kürzester Zeit eigene Ideen für Geschäftsmodelle, pilotieren diese und pitchen ihr Start-up abschließend.

Workshopbeschreibung

Als führende Beratung für digitale Transformation agiert die dgroup an der Schnittstelle zwischen „alter“ Konzern und „neuer“ Start-up Welt. Transformationsansätze beschränken sich dabei heute nicht mehr nur auf die graduelle Anpassung/Veränderung der Kernorganisation, sondern setzen zunehmend auf den Aufbau neuer Organisationseinheiten die eigenständig Geschäftsmodelle entwickeln. Ohne die Last der Prozesse der Kernorganisation, die auf Effizienz, nicht auf Anpassungsfähigkeit getrimmt sind, haben die neuen Einheiten die notwendigen Freiheitsgrade, um kompetitiv am Markt neue Geschäftsmodelle aufzubauen und zu testen.

Gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops möchten wir das dgroup „Company Building“ Framework am Kundenbeispiel praktisch anwenden. Die Teilnehmer entwickeln in kürzester Zeit eigene Ideen für Geschäftsmodelle, pilotieren diese und pitchen ihr Start-up abschließend.

Die Teilnehmer bekommen durch den Workshop ein tieferes Verständnis für die digitale Herausforderung (Chancen & Risiken) der Konzerne. U.a.: Was bedeutet es ein Start-up im Konzern aufzuziehen? Welches sind die Erfolgsfaktoren? Welche Methoden sollte ich als Mitarbeiter oder Berater kennen? Gerne diskutieren wir mit euch diese und weitere Fragen zum Thema und stehen auch sonst für alle Fragen zum Einstieg bei der dgroup zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Ideen und die Zusammenarbeit mit euch!

MetaDesign & MSL | Ein Problem! Viele verschiedene Perspektiven!

Volkswagen war in den letzten Jahren durch den Dieselskandal in vielerlei Hinsicht harscher Kritik ausgesetzt. Welcher dieser Akteure nimmt den größten Einfluss auf den Verlauf dieses Skandals?

Workshopbeschreibung

Ein Problem! Viele verschiedene Perspektiven! Volkswagen war in den letzten Jahren durch den Dieselskandal in vielerlei Hinsicht harscher Kritik ausgesetzt. Doch wer sind eigentlich die Akteure die sich, sei es aktiv oder passiv, in diesem Konstrukt bewegen. Welcher dieser Akteure nimmt den größten Einfluss auf den Verlauf dieses Skandals. Liegt all die Macht beim Consumer? Welchen Part übernimmt die Politik und inwieweit positioniert sich Volkswagen? All diese Fragen wollen wir im gemeinsamen Workshop mit Euch beleuchten. Hierbei nehmt ihr zum einem die Perspektive eines Brandingspezialisten und zum anderen die Perspektive eines Public-Affairs-Beraters ein.

Mücke, Sturm & Company | Die Blockchain-Waschmaschine – Business Model Entwicklung & Go-To-Market Strategie

Wie können wir mit einer Blockchain-enabled Waschmaschine bestehende Umsatzströme maximieren, Neue erschließen, sowie eine bessere Kundenbindung ermöglichen?

Workshopbeschreibung
Wie können wir mit einer Blockchain-enabled Waschmaschine bestehende Umsatzströme maximieren, Neue erschließen, sowie eine bessere Kundenbindung ermöglichen? Vor diese Frage stellt euch die Innovationsabteilung eines namenhaften Haushaltsgeräteherstellers. In Teams soll im Workshop ein Geschäftsmodell entwickelt, Hidden Revenues identifiziert und eine Go-To-Market-Strategie formuliert werden.

Ravensburger | Die ZUtaten für das Spiel von Über.Morgen

Haben Brettspiele eine Zukunft? Wie spielen wir in 10 Jahren? Wohin gehen die Trends?

Workshopbeschreibung

Haben Brettspiele eine Zukunft? Wie spielen wir in 10 Jahren? Wohin gehen die Trends? Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Brettspiele? Welche Kriterien müssen diese in der Zukunft erfüllen? Solche oder ähnliche Gedanken kommen auch euch in den Kopf, wenn ihr ans Spielen denkt? Findet heraus, wie ihr bei Ravensburger spielend Geld verdienen könnt und entwickelt gemeinsam mit uns das Spiel von Über.Morgen. Das Team mit dem besten Spiel erhält die Chance auf einen exklusiven Einblick in die Ravensburger Spieleschmiede. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit euch!

Simon Kucher & Partners | Taxi E-hailing – eine ‘Killer-App’ noch erfolgreicher machen

Welche Strategie ist am effektivsten, um eine junge, erfolgreiche App in einem zweiseitigen Markt (die App bringt Anbieter und Nachfrager zusammen) in die nächste Wachstumsphase zu katapultieren?

Workshopbeschreibung

Unternehmensberater werden oft gerufen, um für Unternehmen Wachstumsstrategien für die Gewinnung neuer Kunden zu entwickeln. Doch Promotions sind ein gefährliches Spiel – mit Preisnachlässen kann man viel gewinnen und verlieren. Und der Effekt von Werbung kann schnell verpuffen.

Welche Strategie ist also am effektivsten, um eine junge, erfolgreiche App in einem zweiseitigen Markt (die App bringt Anbieter und Nachfrager zusammen) in die nächste Wachstumsphase zu katapultieren? Soll man sie günstiger machen, um neue Kunden zu gewinnen oder lieber Kundentreue belohnen? Oder doch mehr in die Werbung stecken? Wievel kann ich investieren, bevor die Marketingeffizienz leidet? Und wie hängen Anbieter- oder Nachfragerseite zusammen? Für diese hochkomplexe Situation müssen Sie mit einem Team eine passende Wachstumsstrategie entwickeln und gegenüber dem Management des App-Entwicklers verteidigen. Anhand dieser Fallstudie erhalten Sie einen Einblick in die spannende Arbeit in der Unternehmensberatung. Jede Gruppe wird von uns begleitet und stellt am Ende ihre Ergebnisse und konkreten Empfehlungen vor.

The Boston Consulting Group | Distributive Satellitentechnologien für einen flächendeckenden Internetservice

BCG lädt dich ein – zu einem Workshop, bei dem es hoch hinaus geht. Gemeinsam mit unseren Beraterinnen und Beratern begleitest du ein Raumfahrtunternehmen.

Workshopbeschreibung

BCG lädt dich ein – zu einem Workshop, bei dem es hoch hinaus geht. Gemeinsam mit unseren Beraterinnen und Beratern begleitest du ein Raumfahrtunternehmen. Deine Mission: Mit Hilfe distributiven Satellitentechnologien soll ein flächendeckender Internetservice in Entwicklungsländern- und Schwellenländern bereitgestellt werden. Bewerben können sich herausragende Universitätsstudierende (w/m) ab dem dritten Bachelorsemester mit ihrem CV (inkl. Notenangabe) unter on.bcg.com/zutaten.

TOWA | Digitale Konzepte für reales Wachstum

Lernt die Prämissen bei der Ausarbeitung eines digitalen Konzepts kennen und wendet sie anschließend an einem praxisnahen Beispiel an.

Workshopbeschreibung

In unserem Workshop zeigen wir euch, was die Prämissen bei der Ausarbeitung eines digitalen Konzepts sind und erklären an einem Beispiel wie so etwas praxisnah aussehen kann. Dabei wird deutlich, was die strategisch wichtigen Punkte sind sowie welche Arbeitsschritte der Konzeptarbeit folgen. So bekommt man am Praxisbeispiel gezeigt, welche Berufe mit welchen Tätigkeitsfeldern es bei TOWA gibt. Im Anschluss wird dann eine digitale Herausforderung vorgestellt, deren Lösung in Kleinteams erarbeitet wird.

Vetter | Digitale Transformation in einem mittelständischen Familienunternehmen der Pharmabranche … und was heißt das in der Praxis?

Gemeinsam mit Euch möchten wir uns auf den Weg machen, die digitalen Transformation bei Vetter weiter zu denken und gleichzeitig wertvolle Erfahrungen mit Euch teilen. Wie sehen die Auswirkungen der Digitalisierung konkret für Vetter aus? Welche Herausforderungen werden auf die Themenfelder Führung und Zusammenarbeit zukommen und was heißt das im Kontext eines Familienunternehmens wie Vetter?

Workshopbeschreibung

Digitale Transformation – klingt erstmal abstrakt und irgendwie doch auch so, als wüsste man, worum es geht. Mit der Digitalisierung gehen aber Themen wie Innovation, Zusammenarbeit, Führung und Talent Management einher, die den Arbeitsalltag im Unternehmen beeinflussen. Welche zum Teil radikalen Auswirkungen die digitale Transformation auf diese Themenfelder hat und welche Herausforderungen das für die Menschen im Unternehmen bedeutet, möchten wir mit Euch mithilfe agiler Methoden erarbeiten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch Ideen, neue Perspektiven und Denkanstöße am Beispiel unserer Strategie 2025 zu erarbeiten.

Zeppelin & Z-Lab | Agiles Arbeiten und digitale Produktentwicklung im Konzernkontext

Erarbeite zusammen mit dem Digitallabor (Z Lab) des Zeppelin Konzerns, Herausforderungen und Hürden, aber auch Opportunitäten und Potentiale, welche mit neue Arbeitsformen und dem kulturellen Wandel zusammenhängen.

Workshopbeschreibung

Im Rahmen des Workshops wird zunächst der kulturelle Wandel von klassischen Organisationsformen hin zu agilen Organisationsformen beleuchtet. Die Teilnehmer erarbeiten Herausforderungen und Hürden, aber auch Opportunitäten und Potentiale, welche mit neuen Arbeitsformen und dem damit verbundenen Wandel zusammenhängen. In einem zweiten Schritt werden dann Methoden der agilen Projektarbeit und digitalen Produktentwicklung an praktischen Beispielen erprobt und damit ein Eindruck der Anforderungen, die diese Arbeitsweise an die Mitarbeiter stellt, vermittelt.